Lesen. Suchen. Sammeln

Kurz notiert

Straßenfußballturnier gegen Rassismus

Städteregion. Das AWO-Fanprojekt Aachen veranstaltet ein Straßenfußballturnier mit rund 100 Schülern aus der Städteregion. Die „Streettour“ der NRW-Fanprojekte steht unter dem Motto „Kick racism out“ und wird vom NRW-Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration unterstützt. Der integrative Grundgedanke des Fußballs und ein faires Miteinander stehen bei diesem Projekt im Vordergrund. Das Turnier findet am Mittwoch, 25. April, ab 11.25 Uhr auf dem Parkplatz des Tivolis in Aachen statt, es endet gegen 15.15 Uhr.

Berufskolleg Stolberg im Zeichen von Europa

Städteregion. Um zu zeigen, dass beim Lernen und Lehren in Aus- und Weiterbildung stets europäische Werte beachtet werden, veranstaltet das städteregionale Berufskolleg Simmerath/Stolberg als seit 2012 zertifizierte Europaschule einen Europatag am Standort Stolberg (Am Obersteinfeld 8). Er findet am Freitag, 27. April, von 10 bis 14 Uhr statt. Schülern, Auszubildenden, Studierenden und Lehrern bietet sich dann die Gelegenheit, die verschiedenen Facetten Europas anzuschauen und über europäische Themen ins Gespräch zu kommen. Im Foyer wird eine Ausstellung mit Fotos zu „Europa im Alltag“ und Kollagen zum Thema „Wie sehe ich Europa?“ gezeigt. Zudem gibt es ein kulinarisches Angebot mit Leckereien aus verschiedenen europäischen Ländern. Schülerinnen und Auszubildende, die ein Auslandspraktikum in Europa absolviert haben, präsentieren ihre Erfahrungen und geben Tipps. Ab 12 Uhr gibt es eine Gesprächsrunde mit den beiden Europaabgeordneten Sabine Verheyen (CDU) und Arndt Kohn (SPD) im Forum.

Kulturfestival: Es gibt noch Tickets für Kovacs

Städteregion. Die niederländische Sängerin Sharon Kovacs hat das Ziel, die ganze Welt zu bereisen. Einen ihrer vielen Zwischenstopps macht sie am Freitag, 18. Mai, in Alsdorf. Dort tritt sie im Rahmen des Kulturfestivals X der Städteregion ab 20 Uhr in der Stadthalle auf. Tickets sind noch zum Preis von 3,50 Euro erhältlich – entweder online unter www.stadthalle-alsdorf.de oder in folgenden Ticketvorverkaufsstellen: in Aachen beim Kundenservice Medienhaus (Friedrich-Wilhelm-Platz oder Dresdener Straße 3) sowie bei Klenkes-Ticket im Kapuziner Karree (Kapuzinergraben 19) und in Alsdorf (Kartenhaus im Foyer der Stadthalle an der Annastraße).

SPD: Selbstständige setzen auf Brümmer

Städteregion. Die Mitglieder der Arbeitsgemeinschaft der Selbstständigen in der SPD (AGS) haben André Brümmer aus Stolberg als Vorsitzenden für die Unterbezirke Aachen-Stadt und -Land sowie Düren bestätigt. Seine Stellvertreter sind Christiane Karl (Eschweiler), Sven Görgen (Aachen) und Ingo Schlömer (Düren). Als Beisitzer gewählt wurden Heiner Berlipp (Alsdorf), Klaus Biswanger (Jülich), Dieter Haller (Stolberg), Abdi Kamiran (Würselen), Alexandra Köhler-Subotic (Monschau), Jörg Löschmann (Eschweiler, Andre Nowak (Düren), Dr. Edgar Pasderski (Würselen), Raoul Pöhler (Düren) und Walter Werner (Stolberg). Die AGS vertritt NRW-weit rund 6000 klein- und mittelständische sozialdemokratische Unternehmer. Weitere Informationen gibt im Internet unter www.agsregioaachen.de.

23.04.2018 / Stolberger Zeitung / Seite 26 / Lokales