Lesen. Suchen. Sammeln

EUROPA-AUSSTELLUNG

Raus aus dem Schubladendenken

Kurz vor der Europawahl ist in der Sparkasse Jülich eine Ausstellung eröffnet worden, die sich mit den Konzepten Vielfalt und Einheit in Europa befasst. Die Schülerinnen der Design-AG des Mädchengymnasiums haben sich ein Jahr lang mit diesen Themen beschäftigt und dazu grafisch Skizzenbücher, Plakate und Schubladen gestaltet. Unter anderem ist eine Schublade zu sehen, in der Legosteine einer Farbe zu Türmen gestapelt sind. „Beim Lego ist es aber so, dass man sehr viele verschiedene Steine braucht, um etwas Schönes zu schaffen, und so ist es auch mit Europa“, erklärt Sophia Abts (l.), die das Kunstobjekt mit Jana Volmer (m.) und Paula Simons (r.) geschaffen hat. Deshalb ziert die Seite außerhalb der Schublade ein buntes Herz aus Legosteinen. Die Werke haben Pia von Ameln und Sunita Gupta mit 13 Schülerinnen erarbeitet. Die Ausstellung ist bis 24. Mai zu den Öffnungszeiten der Filiale am Schwanenteich zu sehen. (can)/Foto: C. Niehus

08.05.2019 / Jülicher Zeitung / Seite 17 / LOKALES