Lesen. Suchen. Sammeln

Blutspende künftig im Mädchengymnasium

Jülich Das DRK Jülich zieht mit der Blutspende um und verlässt das Gymnasium Zitadelle. Künftig können Blutspenden dank der Unterstützung der Schulleitung im Mädchengymnasium an der Dr.-Weyer-Straße erfolgen. Hier gibt es ein großzügigeres Platzangebot, so dass eine angenehme und übersichtlichere Spendeatmosphäre ermöglicht wird. Wer Lebensretter werden möchte, kommt zum ersten Blutspendetermin am Montag, 24. Juni, 15 bis 20 Uhr, ins MGJ. Parkmöglichkeiten stehen bereit.

17.06.2019 / Jülicher Zeitung / Seite 21 / JÜLICH