Lesen. Suchen. Sammeln

„Rente muss reichen!“

Pendler-Aktion des DGB am Erkelenzer Bahnhof

Kreis Heinsberg. „Erst wenn man etwas vermisst, weiß man, wie wertvoll es wirklich war: Dass dies für viele Kolleginnen und Kollegen im Kreis Heinsberg nach einem langen Berufsleben auch für ihre eigene Rente gilt, zeichnet sich schon seit Jahren ab“, erklärte jetzt der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB). Unter dem Motto „Rente muss reichen!“ beteiligt sich auch der DGB-Kreisvorstand Heinsberg am Mittwoch, 31. Mai, ab 16 Uhr am Bahnhof in Erkelenz an der bundesweiten Pendler-Aktion. „Wir wollen unsere Kolleginnen und Kollegen auf die sinkende Entwicklung ihrer Rente aufmerksam machen“ erklärte DGB-Kreisvorsitzender Willi Klaßen. „Mit unserer Aktion setzen wir ein dickes Ausrufezeichen hinter unsere Forderung für ein faires Niveau unserer gesetzlichen Rente!“

29.05.2017 / Heinsberger Zeitung / Seite 22 / Lokales