Lesen. Suchen. Sammeln

DGB-Pendler-Aktion am Erkelenzer Bahnhof: „Rente muss reichen!“

Unter dem Motto „Rente muss reichen!“ hat sich der DGB-Kreisvorstand Heinsberg mit Vertretern der Einzelgewerkschaften am Mittwochnachmittag am Bahnhof in Erkelenz an einer bundesweiten Pendler-Aktion des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) beteiligt. „Wir wollen unsere Kolleginnen und Kollegen auf die sinkende Entwicklung ihrer Rente aufmerksam machen“, so DGB-Kreisvorsitzender Willi Klaßen. „Mit unserer Aktion setzen wir ein dickes Ausrufezeichen hinter unsere Forderung für ein faires Niveau unserer gesetzlichen Rente!“ Die Gewerkschafter suchten das Gespräch mit Bürgern über Forderungen und Lösungsvorschläge des DGB für das Thema Rente. Zudem gab es – solange der Vorrat reichte – zum Mitnehmen ­Tüten mit Informationsmaterial und einem Snack als Stärkung für den weiteren Heimweg. Foto: Koenigs

01.06.2017 / Heinsberger Zeitung / Seite 16 / Lokales