Lesen. Suchen. Sammeln

Maas warnt Iran vor Bruch des Atomabkommens

Brüssel Bundesaußenminister Heiko Maas hat den Iran eindringlich vor einem Bruch des internationalen Atomabkommens gewarnt. „Eine einseitige Reduzierung der eigenen Verpflichtungen werden wir sicherlich nicht akzeptieren“, sagte der SPD-Politiker am Montag nach Beratungen bei einem EU-Außenministertreffen in Luxemburg. Alle Seiten seien dazu aufgefordert, sich an ihre Verpflichtungen zu halten. Nur dann habe das Abkommen eine Zukunft. Der Iran hatte zuvor angekündigt, dass er bereits in der kommenden Woche eine vorgesehene Obergrenze für Vorräte mit niedrig angereichertem Uran überschreiten werde. Allerdings kann nur hoch auf 90 Prozent angereichertes Uran für Atombomben benutzt werden. (dpa)

18.06.2019 / Aachener Nachrichten - Stadt / Seite 4 / POLITIK